Search
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Search in comments
Filter by Custom Post Type
Haushund / Hunderassen / Gesellschafts- und Begleithunde

Gesellschafts- und Begleithunde

Bei den Gesellschaftshunden handelt es sich um kleinere Hunde mit angenehmen und anhänglichem Wesen. Über die Jahrhunderte waren sie in Königs- und Adelshäusern zuhause. Dort hatten Sie die Aufgabe, vor allem den adeligen Damen die Zeit zu vertreiben. Ihr zumeist sehr langes Fell wurde in stundenlangen Prozeduren gekämmt oder zu Locken gedreht, die Hunde gebadet und mit Schleifchen versehen. Besonders beliebt war die Fellfarbe weiß als Zeichen der Reinheit.
Noch heute handelt es sich bei den Gesellschaftshunden um sehr geduldige Hunde, die mehr oder weniger alles mit sich machen lassen. Ihre Bewegungsdrang hält sich in Grenzen, daher eignen sie sich auch für ein Leben in einer Etagenwohnung. Ihr angenehmes Wesen und ihre Genügsamkeit machen sie zu einem angenehmen Begleiter für Jung und Alt.