Haushund / Hunderassen / Jagdhunde / Vorstehhunde

Vorstehhunde

Vorstehhunde zeigen aufgespürtes Wild so an, dass sie bewegungslos in ihrer Bewegung verharren und das meistens mit einem angewinkelten Vorderlauf. In seltenen Fällen wird auch ein Hinterlauf angewinkelt. Der Blick des Hundes zeigt generell in die Richtung, in der sich das Wild befindet. Das Vorstehen wurde anfangs nur von ganz wenigen Hunden gezeigt. Man fand die Eigenschaft praktisch und selektierte die Hunde so, dass diese heute mehr oder weniger angeboren ist. Hunden, die von sich aus nicht vorstehen, aber sonst alle benötigten Eigenschaften mitbringen, wird das Vorstehen antrainiert.

Deutsch Drahthaar

Ein Deutsch Drahthaar

Der Deutsche Drahthaarige Vorstehhund (FCI-Nr. 98) gehört zu der Gruppe der Vorstehhunde und hat seinen Ursprung in Deutschland. Er ist besser bekannt unter seiner Kurzbezeichnung ‚Deutsch Drahthaar‘. Das anliegende, harte Fell gibt es in den Farben braun mit oder ohne weißen Brustfleck, in Schwarzschimmel oder Braunschimmel, jeweils mit und ohne …

Weiterlesen »

Deutsch Kurzhaar

Ein Deutsch Kurzhaar

Der Deutsche Kurzhaarige Vorstehhund (FCI-Nr. 119) gehört zu den Vorstehhunden und hat seinen Ursprung in Deutschland. Umgangssprachlich wird er meistens als ‚Deutsch Kurzhaar‘ bezeichnet. Das dichte, kurze Fell hat die Farben braun, braun mit weißen oder weiß geschimmelten Abzeichen, Dunkelschimmel mit braunem Kopf und Platten oder Tupfen, Hellschimmel mit braunem …

Weiterlesen »

Deutsch Langhaar

Ein Deutsch Langhaar

Der Deutsche Langhaarige Vorstehhund (FCI-Nr. 119) gehört zu der Gruppe der Vorstehhunde und kommt aus Deutschland. Besser bekannt ist er unter der Bezeichnung ‚Deutsch Langhaar‘. Das längere Fell kommt in den Farben braun, braun mit weißen oder weiß geschimmelten Abzeichen, Forellenschimmel, oder Dunkel- und Hellschimmel mit braunem Kopf und Platten …

Weiterlesen »

Deutsch Stichelhaar

Ein Deutsch Stichelhaar

Der Deutsch Stichelhaar (FCI-Nr. 232) gehört zu den Vorstehhunden und kommt aus Deutschland. Seine ungekürzte Bezeichnung lautet ‚Deutscher Stichelhaariger Vorstehhund‘. Das borstige Fell gibt es in den Farben braun und weiß, braun gemantelt oder als Braunschimmel mit und ohne Platten. Ist die Unterwolle im Winter sehr stark ausgebildet, so verschwindet …

Weiterlesen »

English Pointer

Ein English Pointer

Der English Pointer (FCI-Nr. 1) gehört zu den Vorstehhunden und kommt aus Großbritannien. Der Name ‚Pointer‘ wurde von der spanischen Bezeichnung ‚Perro de Punta‘ (Hund zum Vorstehen) abgeleitet bzw. kommt von dem englischen Wort ‚to point‘ (anzeigen). Der Pointer ist an der Entstehung aller europäischen Vorstehhunderassen beteiligt. Das kurze Fell …

Weiterlesen »

English Setter

Ein English Setter

Der English Setter (FCI-Nr. 2) gehört zu der Gruppe der Vorstehhunde und hat seinen Ursprung in Großbritannien. In England ist er auch unter dem Namen ‚Laverack Setter‘ bekannt. Die typische Tüpfelung ‚Belton‘ wurde nach dem Dorf Belton in Northumberland benannt. Das längere Fell gibt es in den Farben Bluebelton, Orangebelton, …

Weiterlesen »

Französischer Spaniel

Ein Französischer Spaniel

Der Französische Spaniel (FCI-Nr. 175) gehört zu den Vorstehhunden und hat seinen Ursprung in Frankreich. In seiner Heimat ist er vor allem unter dem Namen ‚Epagneul Français‘ bekannt. Das seidige Fell ist in der Farbe weiß mit braunen Platten erlaubt. Die Anzahl der Sprenkelung soll sich im Rahmen halten. Die …

Weiterlesen »

Französischer Vorstehhund

Ein Franzoesischer Vorstehhund

Der Französische Vorstehhund gehört zu der Gruppe der Vorstehhunde und hat seinen Ursprung in Frankreich. Es handelt sich hier um zwei Rassen, die sich lediglich durch ihre Größe unterscheiden: Französischer Vorstehhund, Typus Gascogne (FCI-Nr. 133 = Braque Français type Gascogne) und Französischer Vorstehhund, Typus Pyrenäen (FCI-Nr. 134 = Braque Français …

Weiterlesen »

Friesischer Vorstehhund

Ein Friesischer Vorstehhund

Der Friesische Vorstehhund (FCI-Nr. 222) gehört zu der Gruppe der Vorstehhunde und hat seinen Ursprung in den Niederlanden. Sein richtiger Name lautet ‚Stabyhoun‘. Das Fell ist in den Farben schwarz-weiß, braun-weiß und orange-weiß erlaubt. Auch weiße Flecken oder weiße Schimmelung sind zulässig. Die Schulterhöhe beträgt bei den Rüden ca. 53 …

Weiterlesen »

Gordon Setter

Ein Gordon Setter

Der Gordon Setter (FCI-Nr. 6) gehört zu der Gruppe der Vorstehhunde und kommt aus Großbritannien. Von den Settern ist er der größte, kräftigste und auch der mit der stärksten Jagdpassion. Das lange Fell gibt es in einem tief glänzenden Schwarz mit kastanienrotem Brand. Die Schulterhöhe beträgt bei den Rüden ca. …

Weiterlesen »