Haushund / Irische Hunderassen

Irische Hunderassen

Alle aus Irland stammenden Hunderassen, mit Bilder und ausführlichen Beschreibungen der verschiedenen Rassen.

Irischer Wolfshund

Ein Irischer Wolfshund

Der Irische Wolfshund (FCI-Nr. 160) gehört zu der Gruppe der Windhunde und hat seinen Ursprung in Irland. Er ist das Maskottchen der Irish Guards und gilt als der größte Hund der Welt. Das längere Fell gibt es in den Farben gestromt, grau, schwarz, falb, rehbraun, rot und weiß. Die Schulterhöhe …

Weiterlesen »

Irish Red and White Setter

Ein Irish Red and White Setter

Der Irish Red and White Setter (FCI-Nr. 330) gehört zu den Vorstehhunden und hat seinen Ursprung in Irland. In Deutschland ist er unter dem Namen ‚Irischer rot-weißer Setter‘ bekannt. Das längere Fell ist in der Farbe weiß mit roten, nicht durchbrochenen Flächen erlaubt. Die Schulterhöhe beträgt bei den Rüden ca. …

Weiterlesen »

Irish Red Setter

Ein Irish Red Setter

Der Irish Red Setter (FCI-Nr. 120) gehört zu der Gruppe der Vorstehhunde und kommt aus Irland. In Deutschland wird er Irischer Roter Setter genannt. Das lange Fell ist in der Farbe kastanienbraun vorgeschrieben. Kleine weiße Abzeichen sind erlaubt. Die Schulterhöhe beträgt bei den Rüden 58-67 cm, bei den Hündinnen ca. …

Weiterlesen »

Irish Soft Coated Wheaten Terrier

Ein Irish Soft Coated Wheaten Terrier

Der Irish Soft Coated Wheaten Terrier (FCI-Nr. 40) gehört zu der Gruppe der Hochläufigen Terrier und kommt aus Irland. Das weiche, wellige Fell ist in allen Schattierungen von heller Weizenfarbe bis Rotgold erlaubt. Der Wheaten Terrier haart nicht, daher sollte das Fell regelmäßig getrimmt werden. Da es anfangs dunkler ist …

Weiterlesen »

Irish Terrier

Der Irish Terrier (FCI-Nr. 139) gehört zu den Hochläufigen Terriern und hat seinen Ursprung in Irland. Das dichte, drahtige Fell ist in gelblichem Rot, Rot und Rotweizen erlaubt. Ein weißer Brustfleck kommt häufig vor. Das Fell sollte regelmäßig getrimmt werden. Die Schulterhöhe beträgt bei den Rüden und Hündinnen ca. 45 …

Weiterlesen »

Irish Water Spaniel

Ein Irish Water Spaniel

Der Irish Water Spaniel (FCI-Nr. 124) gehört zu der Gruppe der Wasserhunde und hat seinen Ursprung in Irland. Die deutsche Rassebezeichnung lautet ‚Irischer Wasserspaniel‘. Das dichte, gelockte Fell ist lediglich in der Farbe leberbraun erlaubt. Die Rute wird als Rattenschwanz bezeichnet. Das Fell sollte selten und vorsichtig gekämmt werden, da …

Weiterlesen »

Kerry Blue Terrier

Ein Kerry Blue Terrier

Der Kerry Blue Terrier (FCI-Nr. 3) gehört zu der Gruppe der hochläufigen Terrier und hat seinen Ursprung in Irland. Das Fell gibt es in allen Blau-Schattierungen, schwarze Abzeichen sind erlaubt. Die Welpen werden schwarz geboren, erst im Alter von ca. 18 Monaten ist die endgültige Fellfarbe erreicht. Die Hunde haaren …

Weiterlesen »